Smartcards

Smartcards

  • Smartcards mit individuellem Aufdruck und Kodierung
  • Mit Speicherchip oder Mikroprozessor

Anfrage

Allgemeine Infos Smartcards

Smartcards sind PVC Plastikkarten mit integrierter Technologie in Form eines Schaltkreises und außenliegendem sichtbaren Kontakten (oft fälschlicherweise als Chip bezeichnet). Smartcards (auch Chipkarten genannt) werden nach der Art ihres implementierten Chips klassifiziert.

  • Speicherchipkarten für Anwendungen, bei denen eine reine Datenübertragung zwischen Karten und Empfänger stattfindet
  • Prozessorchipkarten, die mit eigenen Betriebssystemen ausgestattet und in der Lage sind, komplexe Rechenprozesse durchzuführen.

Beide Arten von Smartcards finden im Alltag Anwendung und können individuell bedruckt und kodiert werden.

Druckbesonderheiten

Auf der Kartenrückseite befindet sich an der Stelle des Kontaktchips eine leichte Unebenheit im Kartenkörper. Möchte man Smartcards eigenständig vollflächig bedrucken, sollte man daher idealerweise auf einen speziellen Chipkartendrucker zurückgreifen. Diese bedrucken im Retransferverfahren randlos und ausfallsicher auch Technologiekarten wie Smartcards und RFID Karten.

Smartcards sind Technologiekarten mit hohen Sicherheitsfeatures und einem breiten Leistungsspektrum. Der Schaltkreis im Inneren der Smartcard ist ihr wichtigster Bestandteil und bestimmt die Fähigkeit der Chipkarte und somit ihren Einsatzbereich.

Bekannte Beispiele für Smartcards im Alltag sind bspw.:

  • EC- und Kreditkarten
  • Krankenversichertenkarten
  • Telefonkarten, SIM-Karten
  • Dekoderkarten für Bezahlfernsehen

Aufbau Smartcards

Im Volksmund werden die außen auf der Karte liegenden goldenen Kontakte des Chipkartenmoduls oftmals als Chip bezeichnet, was jedoch nicht korrekt ist. Der eigentliche Chip der Smartcards befindet sich gut geschützt im Karteninneren. Sichtbar sind lediglich die Kontakte des Moduls, über welche die Karte beim Kontakt mit entsprechenden Lesegeräten angesteuert wird. Um den ISO Normen zu entsprechen, verfügen Smartcards immer über 6-8 Kontakte, wobei bei quasi allen gebräuchlichen Chipkarten 5 Kontakte ausreichend wären. Das Chipmodul wird bei der Smartcard Produktion in eine Ausfräsung im Kartenkörper eingeklebt.

  • Unbedruckte Smartcards: Abhängig vom Chiptyp, auf Anfrage
  • Individuell bedruckte Smartcards bis 500 Stk.: Retransferdruck, ca. 2-5 Werktage ab Druckfreigabe
  • Individuell bedruckte Smartcards ab 500 Stk.: Offsetdruck, ca. 2-3 Wochen ab Druckfreigabe

Smartcard Leser

Chipkartenlesegeräte

Smartcard Leser als externe USB Lesegeräte oder Einbaumodule für Drucker.

Smartcard Leser

Smartcard Drucker

Chipkartendrucker

Retransfer Farbkartendrucker für randlosen Druck auch auf Smartcards.

Smartcard Drucker